Artikelsuche:
2016-07-01

„Kettwiger Vereine haben gewonnen! - Spendenaktion der Sparkasse Essen“

Anlässlich des 175-jährigen Jubiläums spendet die Sparkasse Essen insgesamt 175 x 1.000 Euro an gemeinnützige Organisationen für Projekte in der Region. Die Abstimmungsphase ist seit gestern 12 Uhr beendet. Die ersten 175 Siegerprojekte aus dem Ranking bekommen je 1.000 Euro. Auch vier Kettwiger Vereine sind unter den glücklichen Gewinnern. Der Schwimmverein SV Kettwig 1907 Platz 18, die Boulegemeinschaft Kettwig Platz 70, der FSV Kettwig Platz 76 und der Förderverein Kita Mintarder Weg Platz 103 können sich über 1.000 Euro freuen. Glückwunsch! Die Vereine bedanken sich bei allen Votern und bei der Sparkasse Essen für diese tolle Aktion.

Das Rankingergebnis ist hier gelistet: https://voting.pitmodule.de/o/5d684d657a489f8/

Foto: Kosmas Lazaridis

2016-06-29

„Liebe schenken! Bei "miniManu" werden Kinderträume wahr“

Von Nina van Bevern

Mit der Eröffnung ihres ersten eigenen Geschäftes verwirklicht sich Jana Iwan einen Lebenstraum. Ab dem 4. Juli verkauft die Kettwigerin an der Ruhrstraße 47 Selbstgenähtes, Textilien, Accessoires & Stoffe  - eben alles, was werdende und frisch gebackene Eltern für ihren kleinen Liebling gut gebrauchen können. Strampelanzüge, Körnerkissen,  zuckersüße Puckschnecken, Schnullerbänder und Wickeltaschen: Jana Iwan weiß aus eigener Erfahrung, was Kinder toll finden, hat sie doch selbst eine fast 4-jährige Tochter.

Mit Liebe und Sorgfalt sucht sie ihre Waren aus, achtet immer auf das besondere Etwas. Langweiligen Einheitsbrei gibt es bei "miniManu" definitiv nicht! Neben den entzückenden Eigenkreationen finden sich auch namhafte Marken wie beispielsweise loud + proud (das sind die mit dem lustigen Äffchen), Fred's world by Green Cotton oder auch Enfant terrible. Im Angebot befinden sich Kleidungsstücke bis Größe 140 - allerdings nimmt die Auswahl ab, je größer die Größen werden. Alle, die ein individuelles Geschenk für einen neuen Erdenbürger suchen, sind bei Jana Iwan richtig. Ganz besonders willkommen sind natürlich auch alle Kinder, schließlich dreht sich bei "miniManu" alles um sie. Und während Eltern und Großeltern ganz in Ruhe das kreative Sortiment durchstöbern, können die Kids am Basteltisch ebenfalls kreativ werden.

Zur Neueröffnung am 4. Juli um 15 Uhr sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Danach öffnet das schnuckelige Lädchen im Herzen der Kettwiger Altstadt immer dienstags von 10 bis 14 und 18 bis 19.30 Uhr sowie donnerstags und freitags von 10 Uhr bis 14 Uhr. MiniManu ist im Internet unter der Webadresse www.minimanu.de und auch in Facebook zu vertreten.

Fotos: Kosmas Lazaridis

2016-06-28

„Sommer-Höhenfest 2.0 !“

Das erst „Sommer-Höhenfest“ war bereits ein toller Erfolg und wurde von den Kettwigern gerne angenommen. Hunderte von Menschen hatten den Weg zum Höhencenter in Kettwig auf der Höhe gefunden, um zu feiern und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Also sagten alle Kettwiger sofort: „Dass muss wiederholt werden.“ So versprach Uwe Manthey von Lotto Manthey und Theodoros Theodorakopoulos von Mr. Gyros die zweite Auflage. Das Fest startet am Samstag 9. Juli 2016 um 15 Uhr am Kettwiger Höhencenter an der Rheistraße 2.

Für die Kids steht einiges auf dem Programm wie Kinderschminken, Dosenwerfen, Kinderkarussell, Bewegungsbaustelle und einem Airbrusher. Kulinarisch werden die Besucher mit einem Grillstand frische Waffeln, Obstkreationen, Bierstand und eine Proseccobar verwöhnt. Die Coverrock Band „BigTaste“ sorgt wieder für gute Stimmung und führt die Zuschauer durch eine musikalische Zeitreise der 60er und 70er Jahre. Zusammen mit „Back to Noise“ werden sie die Zuschauer musikalisch verwöhnen. „An diesem Tag haben die EM-Spiele eine Pause und so können unsere Gäste gelassen feiern“, so Uwe und Theo die auf gutes Wetter hoffen und sich auf ihre Gäste freuen.

Archiv Fotos: Kosmas Lazaridis

2016-06-26

„Kettwig jubelt - Deutschland ist im Viertelfinale!“

Die Kettwiger Fußballfans lassen es sich nicht nehmen, den Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins EM-Viertelfinale mit einem gebührenden Autokorso zu feiern. Nach dem 3:0 Sieg gegen Slowakai trifft am kommenden Samstag die deutsche Nationalelf, entweder gegen Spanien oder gegen Angstgegner Italien im Viertelfinale, wir drücken die Daumen.

Fotos: Kosmas Lazaridis

2016-06-26

„Weiter auf Erfolgskurs! "Baek-Ho" räumt beim Formen-Nachwuchsturnier in Rheinberg ab“

Von Nina van Bevern

Diesmal machten sich die "Weißen Tiger" und ihre Trainer Sandra Proksch-Liesner und Kosmas Lazaridis auf ins idyllische Rheinberg, wo das landesweite Taekwondo-Nachwuchsturnier im Formen-Bereich Poomsae (Kampf gegen einen imaginären Gegner) ausgetragen wurde. Die Sportler zeigten vor Ort technische Beherrschung, bewiesen Timing und Dynamik im Ablauf der Formen sowie Ausdrucksstärke und persönlichen Stil und wurden von hochgraduierte Punktrichter bewerteten.

Außergewöhnliche Leistungen zeigten wieder einmal die Kettwiger Isabelle von Manstein und Pascal Mahr in ihren Klassen und errangen die verdienten Goldmedaillen. Dominick von Manstein bewies Willenskraft und erkämpfte sich in seiner Klasse Silber. Auch der jüngste mitgereiste weiße Tiger, Paul Upel, konnte sich einen Treppenplatz sichern. Stolz nahm er seine hochverdiente Bronzemedaille entgegen. Über einen vierten Platz freute sich Sofia Kampouridou, Victoria Geppert sicherte sich Platz 6. Lukas Upel, der in einer echten Mammutgruppe kämpfte, konnte sich immerhin einen guten neunten Platz sichern. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!
"Die Kids hatten einen Riesenspaß und wuchsen immer mehr als Team zusammen", freuen sich die beiden Coaches Sandra Proksch-Liesner und Kosmas Lazaridis voller Stolz und sehen optimistisch in die sportliche Zukunft ihrer Schützlinge: "Wir können sicher noch jede Menge erwarten von unseren weißen Tigern."

Lust bekommen mitzumachen? Alle, die sich für den Taekwondo-Sport interessieren, sind beim kostenlosen Schnupper-Training des Vereins "Baek-Ho" willkommen - immer montags und mittwochs um 17.30 Uhr in den Sporthallen unter dem Kettwiger Schwimmbad.

Fotos: Marion Mahr (x), Kosmas Lazaridis (3)

2016-06-24

„Tauschaktion, die Spaß macht!“

Die vierte Klasse (4c) der Cranachschule aus Holsterhausen besuchte im Rahmen eines Schulprojektes unsere Gartenstadt. Sie versuchten, einen Startartikel gegen wertvollere Artikel zu tauschen um zu sehen, wie weit die Wertsteigerung an einem Tag möglich ist. So konnten sie bei Plantee an der Kirchfeldstrasse einen Koffergurt gegen eine tolle Tasse tauschen. "Das ist aber eine süße Aktion", sagte Inhaberin Sandra Proksch-Liesner über den spontanen Besuch der Kinder. "Die Kettwiger Geschäftsleute sind aber sehr nett", betonte die Lehrerin, die sich über den Warentausch freute.

Foto: Kosmas Lazaridis

2016-06-23

So geht's auch!

Hinter diesem Steuer ist bestimmt kein kluger Kopf. Er wollte nur mal schnell was vom Imbiss kaufen, da kann man doch mal eben auf der Rewe Auffahrt parken. 

Foto: Kosmas Lazaridis

Seitennavigation:
Seite vor >>
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 |
Kettwig Intern · Inh. Kosmas Lazaridis · Moselstrasse 19 · 45219 Essen-Kettwig
Tel.: +49 176 10309337 · eMail: info@kettwig-intern.de
;